Kleines Grundstück – Doppeltes Glück!

Home » Allgemein » Kleines Grundstück – Doppeltes Glück!

Mit einem Doppelhaus lässt sich ein Baugrundstück optimal nutzen

Wenn sich zwei Bauherren ein Grundstück teilen und sich somit für den Bau eines Doppelhauses entscheiden, profitieren sie in mehrfacher Hinsicht. Mit einer Doppelhaus-Bauweise lässt sich auch auf einer kleinen Grundstücksfläche ein geräumiges Eigenheim verwirklichen, zudem kann so der Traum des eigenen Zuhauses in teuren Grundstückslagen, wie zum Beispiel rund um die Hansestadt Hamburg oder die Landeshauptstadt Kiel, in Erfüllung gehen.

 

 

Beispiel Grundriss aus unserem aktuellen Katalog


Das eingesparte Budget für die Grundstücksfläche ermöglicht dann meistens noch besondere individuelle Extras. Doppelhäuser können in vielfältigen Varianten umgesetzt werden. Das große 1  1/2 geschossige Haus, bei dem die Teilung der Wohneinheiten an der Traufseite des Hauses erfolgt, hat heute vielfältige Konkurrenz bekommen.
So werden beispielsweise die norddeutschen Friesenhäuser für zwei Wohnpartien, aber auch die zweigeschossige Stadtvilla-Variante immer beliebter. Auch mit den Eltern im Mehrgenerationenhaus unter einem Dach zu wohnen, ist immer häufiger ein Gedanke – die Familie rückt nämlich wieder zusammen.

Wir bieten unseren Kunden nicht nur Doppelhäuser in unterschiedlichen Baustilen, sondern gewähren unseren Bauherren auch ganz individuelle Innenaufteilungen und Raumgestaltungen. Die Haushälften können daher völlig unterschiedlich gestaltet werden.

Uns ist eine großzügige Diele sehr wichtig, denn mit 3 Kindern haben wir jede Menge Klamotten weg zu sortieren“, so die Bauherrn-Familie Stegert. „Ich lege Wert auf eine große Küche, die an der Giebelseite einen direkten Ausgang zum Garten hat, weil ich leidenschaftlich gern koche und meine Kräuter frisch aus dem Garten pflücke“, meint der Doppelhaus Nachbar Siegried Neitschel.

Wir beraten unsere Kunden aber nicht nur bei der frei planbaren Raum- und Grundrissgestaltung, sondern auch hinsichtlich der neuesten Energiespartechniken. Über 90 % aller Kunden des Massivhausherstellers entscheiden sich für KfW-Effizienzhäuser, die mit zinsgünstigen Darlehn der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gefördert werden. Beim einem KfW-Effizienzhaus-55-Standard,  das wir ohne Aufpreis anbieten, wird der Energiebedarf um bis zu 30 % reduziert.

Posted on